Willkommen auf der Website der Baar Musikschule



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Informationen zum Instrumentalunterricht

Druck VersionPDF

Informationen zum Instrumentalunterricht



Grundsätzliches
 
Alleine musizieren macht nur bedingt Freude! Die Erfahrung zeigt, dass gemeinsames Musizieren die Freude am Instrument fördert und unterstützt.
Bedenken Sie, dass bei Blas-, Streich-, Zupf- und Schlaginstrumenten der Besuch der Musikschule nicht nur aus dem instrumentalen Einzelunterricht besteht, sondern auch aus einem gemeinsamen Musizieren. In der Regel besteht der Aufbau aus „fit4music“ (für alle Instrumente), dem Gruppen- und/oder Ensemblespiel und zum Schluss aus den grossen Orchestern Jugendmusik, Zupf- und Streichorchester.

Eintrittsgespräch

Nach der Anmeldung wird sich die zugeteilte Instrumentallehrperson mit Ihnen in Verbindung setzen um abzuklären, ob die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in den Instrumentalunterricht gegeben sind. Gemeinsam wird dabei auch eine passende Unterrichtszeit gesucht.

Instrumentenbeschaffung

Bitte warten Sie mit dem Kauf eines Instrumentes, bis sich die Instrumentallehrperson mit Ihnen in Verbindung gesetzt hat. Spezialinstrumente oder selten gespielte Instrumente können gegebenenfalls von der Musikschule gemietet werden. Grundsätzlich nicht von der Musikschule vermietet werden Klavier, Keyboard, Gitarre/Mandoline, Violine/Viola/Cello, Blockflöte, Schlagzeug und Trommelböckli.

Klavier / Keyboard

Die Grundvoraussetzung für den Klavier- oder Keyboardunterricht ist, dass Sie ein eigenes und geeignetes Instrument zu hause haben. Mit Ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular bestätigen Sie, dass Sie je nach Anmeldung ein Klavier oder Keyboard zu hause haben oder bis zum Unterrichtsbeginn kaufen oder mieten. Die Lehrperson ist Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Instrument gerne behilflich.

Unterrichtsbesuch

Der Instrumentalunterricht dauert nach Absprache mit der Instrumentallehrperson 30 oder 45 Min. in Ausnahmefällen 60 Min. wöchentlich. Der Unterricht an der Musikschule Baar ist regelmässig, pünktlich und vorbereitet zu besuchen.
Die Ferien- und Absenzenregelung entspricht mit wenigen Ausnahmen jener der Volksschule. Eine Anmeldung ist verbindlich.

Warteliste

Es kann vorkommen, dass die Anmeldungen bei gewissen Instrumenten die Aufnahmekapazität übersteigt. In diesem Fall gibt es eine Warteliste, welche in der Regel innerhalb eines Jahres abgebaut werden kann. Auf die Warteliste werden die jüngsten Kinder und solche, welchen beim Eintrittsgespräch geraten wird noch ein Jahr zu warten, gesetzt.

Kinder - und Jugendchor

Der Kinderchor ist für die 1. - 3. Klasse, der Jugendchor ist ab der 4. Klasse. Wenn Ihr Kind einen der Chöre besuchen möchte, tragen Sie bitte auf dem Anmeldeformular bei „gewünschtes Instrument“ den Chornamen ein. Beide Chöre sind kostenlos.

Zusatzfächer

Neben dem Erwerb der individuellen, instrumentalen Fähigkeiten findet innerhalb der ersten drei Unterrichtsjahre und in Absprache mit der Instrumentallehrperson, ein Jahr lang eine zusätzliche Gruppen- stunde (fit4music) statt. Spätestens ab dem vierten Spieljahr wirkt Ihr Kind in einem stufengerechten Ensemble mit, wenn eines angeboten wird. Diese Zusatzangebote sind kostenlos.
 
Musikschule Baar 

 
Informationen_zum_Instrumentalunterricht.pdf (53.5 kB)
Sitemap